Eigentum schützen

Sie denken, Ihr Geld und Ihre Wertsachen sind sicher?

Beschleicht Sie manchmal das Gefühl, daß Sie Ihren Besitz etwas besser schüzten sollten…?

Geld und Wertsachen sicher im Tresor lagern

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl – denn:

Nichts ist sicher – außer Sie sorgen dafür!

Bis jetzt hat es ja „nur“ die Nachbargemeinden erwischt – habe ich mir im letzten Sommer gedacht. Das war natürlich Selbstberuhigung – und hat mir nichts genützt. Nur 2 Wochen nach einigen Zeitungsmeldungen zu Einbrüchen, war dann mein Grundstück fällig. Daß ich kurz vorher meine Terrassentür und die Fenster im Erdgeschoß mit dekorativen Gittern „verziert“ habe, war wohl eher Zufall, hat sich aber als richtig erwiesen. So ist es nur beim Einbruch in meine Garage geblieben und die Beute der Einbrecher war mit dem Verlust von Elektro-Werkzeug und Angelausrüstung zu verschmerzen. Das mulmige Gefühl und die Wut im Bauch werde ich trotzdem nicht vergessen. Als ich am Morgen das Hoftor und die Garage offen vorgefunden habe, dachte ich zunächst, ich „träume“. Aber im Dorf war bereits die Polizei unterwegs, denn einige meiner Nachbarn hatten auch Besuch…

Nachdem die Polizei dann meine Anzeige aufgenommen und „DNA-Spuren“ sichergestellt hatte, geschah erstmal gar nichts. Nach einigen Wochen kam dann ein lapidares Schreiben der Staatsanwaltschaft: Die Ermittlungen wurden eingestellt – ohne Ergebnis…

Einbruch auf meinem Grundstück

Was habe ich daraus gelernt?

  1. Zäune oder Mauern sind für Einbrecher kein Hindernis.
  2. Frage: Was wäre passiert, wenn ich die oder den Einbrecher erwischt hätte?
  3. Auch kleine Maßnahmen zur Sicherheit sind in der Summe wirkungsvoll.
  4. Keiner der Hunde in der Nachbarschaft hat offenbar angeschlagen.
  5. Bewegungsmelder und Beleuchtung sind die „halbe Miete“ (dazu gleich mehr)
  6. Wer Geld und Wertsachen sicher im Tresor verstaut hat, schläft besser…
  7. Eine Versicherung ist sicher ganz nett, wenn man beweisen kann was gestohlen wurde!
  8. Die psychische Wirkung eines Einbruchs ist zum Teil verheerend. (Verlust der Sicherheit in den eigenen vier Wänden)
  9. Ein 100 % iger Schutz ist für Normalverbraucher schwer zu realisieren. (technisch, finanziell)
  10. Dinge die wirklich wichtig, teuer und schwer oder gar nicht zu ersetzen sind, müssen sicher untergebracht / versteckt werden!

Maßnahme Nr. 1

Wertsachen und Geld sichern! Hier die einfachste und wirkungsvollste Methode…