Tipps zum Tresor

Hier finden Sie die wichtigsten Tipps und Fragen zum Thema Tresor

1. Wo stellt man den Tresor am sichersten auf?

Es kommt darauf an, was Sie im Tresor unterbringen möchten.WennSie keinen Ort haben, an dem der Tresor quasi „unsichtbar“ für Einbrecher ist, sollte dieser zumindest einsehbar sein. Somit kann ein Einbrecher sich nicht völlig unbemerkt Zugang verschaffen und am Tresor hantieren. Dies gilt vor allem für die sichere Aufbewahrung von Geld und Wertgegenständen. Anders liegt der Fall bei Waffen z.B. zum Selbstschutz. Hier sollte der Waffenschrank schnell und leicht zugänglich sein, um reagieren zu können. Was nützt Ihnen die beste Selbstverteidigung, wenn Sie nachts überrascht werden (was niemals passieren sollte, dazu später mehr) und der Tresor steht im Keller?

2. Wo bewahre ich den Tresorschlüssel auf?

Generell können Sie davon ausgehen, daß Diebe die üblichen Verstecke kennen. Die Aufbewahrung unter der Matratze, in irgendwelchen Schubfächern etc. fällt daher schon mal weg. Die Befestigung mittels Magnet hinter einem Schrank oder unter Möbelteilen ist da schon eine bessere Idee… Darüber hinaus gibt es extra Schlüsseltresore, die zum Teil sogar vorgeschrieben sind. (Waffenschränke)

3. Schützt der Tresor auch vor Feuer?

Ja, natürlich. Spezielle Feuerschutztresore bieten einen erhöhten Schutz, durch spezielle Isolierung. Feuerschutztresore sind aus feuerfestem Material hergestellt, so daß die Hitze durch Flammen bis zu einer Stunde Ihrem Geld oder Papieren nichts anhaben kann. Insbesondere auch wichtige Akten oder Datenträger sind mit einem Feuerschutztresor besser aufgehoben. Feuerfeste Tresore werden auf ihre Eignung geprüft. Somit haben Sie sowohl bei Einbruch als auch bei Brandereignissen eine augezeichnete Sicherheit. Dies ist insbesonder hinsichtlich Ihrer Versicherung von Nutzen und spart Ihnen viel Ärger und Sorgen vor Verlust.

Eine große Auswahl an professionellen Tresoren für jeden Zweck in jeder Größe finden Sie hier

 

 

 

Facebook
Facebook